Sie sind da!!

Vergangene Nacht schenkte uns unsere Dhima in einer reibungslosen Geburt, 12 kleine Steni-Fahari´s. 

Es sind 9 Rüden und 3 Mädels, alle quietschfidel und wohlauf. Dhima hat sich so langsam von den Strapazen erholt und gibt eine wundervolle Mama ab.

Ein großes Dankeschön noch einmal an Madeleine und Marco für Euern tollen Rüden Milo (www.fallou-milo.de)

und natürlich an Bettina und Thorsten Scheibe für unsere Dhima (www.ajamu.de)

Bei Interesse an einem dieser wunderschönen Welpen bitte rechtzeitig Kontakt aufnehmen unter 016097593419 (ab 18 Uhr, gerne auch per Whatsapp)

1. Woche

Die erste Woche verging wie im Fluge. Dhima macht ihre Mutterrolle fantastisch und die kleinen Knödel nehmen sehr gut zu. So verlief die erste Woche mit schlafen und trinken, schlafen und trinken,..........

2. Woche

Und auch die 2.Woche wurde viel geschlafen und getrunken..... Die Augen öffnen sich, die ersten geh versuche werden gemacht und siehe da, ganz schnell wird man sicherer auf den Beinen. Jetzt kommt leben in die Bude. Auch die große Schwester darf mit in die Kiste und kümmert sich um die Kleinen

3.Woche

Und auch der 3.Woche sagen wir ein freundliches "Dankeschön, es war schön mit dir".

Wahnsinn was mit Muttermilch möglich ist..... Die kleinen Fellnasen haben wieder ordentlich zugelegt. Die Äuglein sind offen, und auf den Beinen werden sie auch immer sicherer. 

Der Welpengitterzaun ist aufgebaut und die neue Umgebung wird aufgeregt und neugierig erkundet.

Voraussichtlich geht es ab Anfang der Woche nach Draußen

4.Woche

Wir sind mittendrin in der 4. Woche.

Die kleinen Steni´s laufen mittlerweile recht sicher auf den Beinen. Es wird versucht zu rennen und die ersten Spielereien und Raufereien finden statt.  

Der erste Besuch war am Wochenende auch schon da. 

Im laufe der Woche wird der Garten ausbruchsicher gemacht, sodass es dann endlich raus geht, in die (kleine) große weite Welt.......

Und noch ein paar Eindrücke von der 4. Woche

5. Woche

Der Bewegungs-und Erkundungsdrang wird immer größer. Mittlerweile wird der Garten unsicher gemacht und die Zweibeiner werden ordentlich auf trab gehalten. 

Es wird nicht nur noch gesäugt, sondern es gibt ordentlich Fleisch dazu. 

6. Woche

Die 6. Woche ist mittendrin. 

Gestern wurde Allen eine Wurmkur verabreicht, Krallen gekürzt und mal wieder gewogen. Die Entwicklung der kleinen Rasselbande ist sehr schön und verläuft optimal!

Es sind noch nicht alle Welpen vermittelt, bei Interesse an einem Welpen dieser wundervollen Verpaarung bitte Kontakt aufnehmen!

Die 6. Woche haben die kleinen Steni´s auch wunderbar gemeistert und sich prima weiterentwickelt.

 

7. Woche

Mittendrin, in der 7. Woche. 

Es wird miteinander gekuschelt, gerauft, gerannt...... 

 

8. Woche

Und auch die 8. Woche verging wie im Flug.

Die Fellknödel rennen und toben, fressen und saufen und es wird alles erkundet und erforscht. 

4 der süßen Rabauken suchen noch ihr Zuhause für immer, Herr Rot, Herr Gelb, Herr Weiß und Herr Lila. 

 

9. Woche

Es ist viel Besuch dagewesen, in der 9. Woche, das Wetter ist ein Traum, und mittlerweile haben es sich die Kleinen selber beigebracht im Garten zu buddeln (sehr zum Leidwesen des Rasens).

Es dauert auch nicht mehr lange, bis die ersten kleinen Steni´s ausziehen werden...... 

10. Woche

Es wird ruhiger. Die ersten Welpen haben den Kennel Steni Fahari verlassen und sind bei ihren tollen neuen Welpeneltern angekommen. 

 

11. Woche

Die Welpen sind ausgezogen. 

Sie sind alle gut in ihrem neuen Zuhause angekommen und haben sich schon ganz gut eingelebt. Der ein oder andere hat schon die Welpenschule besucht und fleißig neue Kontakte aufgenommen. Ein Lob an die Welpeneltern, ihr macht das alle sehr gut.

Herr Rot verbringt seinen Alltag mit Mutter und Schwester, fährt im Auto mit zur Praxis, ist Stubenrein und wartet immer noch, dass sich seine neuen Besitzer melden.